Markenstrategie: Konzept und VorgehenMarkennamen von Unternehmen, Produkten und DienstleistungenMarken- und Künstlernamen von Sängern, Schauspielern, Sportlern und sonstigen Persönlichkeiten des Öffentlichen LebensMarkenlogos: Wortmarke, Bildmarke/Symbole und Charaktere Slogans: Kurze,  markante Phasen zur Marke und ihrer USP
 
 
 
   
  Powered by Google

Akustische Markenführung (Sound Branding / Audio Branding)


Im Folgenden finden Sie eine Zusammenstellung ausgewählter Spezialisten für die Entwicklung von Markenklang
(auch als Sound Branding, Audio Branding, Sonic Branding, Acoustic Branding, Brand Sound, Corporate Sound
oder Hörmarke bezeichnet) sowie Experten für Sound Design, Brand Themes und Corporate Songs:

Deutschland

WESOUND - Agentur für Auditive Markenentwicklung
WESOUND - Agentur für Auditive Markenentwicklung
(Prof. Carl-Frank Westermann)
Hamburg und Berlin

nhb corporate sound (Cornelius Stiegler)
nhb corporate sound
Hamburg, Berlin, Düsseldorf

Groves Sound Branding
(John Groves)
Groves Sound Branding, Hamburg
Hamburg

Audio Consulting Group (Patrick Langeslag)
Complete Audio / Hirsch Music
Hamburg

Soundcom (Dekom Gruppe)
Hamburg

milogo (Milo Heller)
Hastings Audio Network
Hamburg

Klang & Kommunikation (Kai Bronner)
Hamburg

Noise Design -
Cutting Edge Corporate Audio
Hamburg und München

Corporate Music (Karsten Usinger)
Kiel

Mempol Musicdesign (Frank Grieger)
Hannover

Grooveyard audio targeting
(Ute Bertelsmann)
Grooveyard audio targeting (Ute Bertelsmann)
Berlin

Ton & Spot audiodesign
Berlin

D'Angelico & Dietrich Acoustic Consult
Berlin

digitalklang sonification services
Berlin

Toninsel
Marken - Entwicklung - Sound
Magdeburg

comevis - Audio & Voice Branding
(Stephan Vincent Nölke)
comevis - so klingt erfolg
Wie und wo klingen Unternehmen,
Marken, Produkte & Services?
Köln

    Das aktuelle Praxisbuch Das 1x1 des Audio-
    Marketings
von comevis-Geschäftsführer
    Stephan Vincent Nölke finden Sie >> hier

Karlheinz Illner - Marken & Tonkultur
Karlheinz Illner, Marken & Tonkultur, Würzburg
Würzburg

Klangerfinder - Atelier für auditive Kommunikation
(Florian Käppler)
Stuttgart

audity
(Rainer Hirt)

Konstanz

Das kurzweilige Interview Der gute Ton für
Marken
mit audity-Gründer Rainer Hirt
als .pdf-Download lesen Sie >> hier

s12
Store Music - Store TV - Digital Music
München

Novo Sonic
Sound Agentur
München

phonobrand
Agentur für Audio-Marketing und -Branding
München

Lueck. auditive Markenkompositionen
(Oliver Lück)
München

Ketchup Music
(Verena Bergmann)
Sound Catering - Sound Branding - Sound Production
München (Grünwald)

Hit Pick Music + TV
(Michael Frielinghaus)
München (Eurasburg)


Österreich und Schweiz

sound strategy
(Herwig Kusatz)
Sound Strategy
Wien

Definitely Music
Audio Agency
Wien

Corporate Accoustic (Thomas Steinmayer)
Wien

Marken-Klangbild (Wolfgang Rodlauer)
Linz

Corporate Sound (Peter Philippe Weiss)
Basel

Audio Relation (Lukas Bernays)
Zürich

Musicmarketing.ch
(Jürg Imhoof / Michele Pellettieri)
Zürich


Klangvolle Buch-Tipps:

Steiner, Sound Branding (2. Auflage 2014)Steiner
Sound Branding (2014)
2. Auflage
384 Seiten

Autor Paul Steinert liefert eine um-
fassende Darstellung der „Grund-
lagen der akustischen Marken-
führung
“, wie es im Untertitel
heißt. Hierzu zählen zentrale Aspekte der Musikpsycho-
logie und des Markenrechts. Neben umfassenden
Begriffserklärungen wird der Einsatz von Sound
Branding in der Werbung erläutert. Daneben werden
6 Fallstudien beschrieben, u.a. Audi, BMW und Luft-
hansa.
Im gut 200 (!) Seiten langen Anhang finden sich
darüber hinaus 50 lesenswerte Experteninterviews,
u.a. mit Prof. Dr. Kevin Lane Keller, Komponist Lance
Massey und mit Marketingmanagerin Waltraud Niemann
von ING-DiBa.
Weitere tönende Informationen auf Steiner, Sound Branding (2009)

Bronner/Hirt (Hrsg.), Audio Branding (2009)Bronner / Hirt (Hrsg.)
Audio Branding (2009)
280 Seiten

Das neue Standardwerk zum
Thema Markenklang mit 20 Fach-
beiträgen und einem kompakten
Glossar mit Erläuterungen zentra-
ler Begriffe. Neben den Grundlagen
und den Anfängen von Audio Branding beschreiben die
Beiträge die wichtigsten Prinzipien akustischer Marken-
führung, thematisieren multisensorisches Design, klären
auf über legale Möglichkeiten des akustischen Marken-
schutzes und beschreiben anhand von vier Fallstudien
die taktvolle Umsetzung in der Praxis.
Weitere klangvolle Informationen auf Bronner/Hirt (Hrsg.), Audio Branding (2009)

Nölke, Das 1x1 des Audio-Marketings (2009)Nölke
Das 1x1 des
Audio-Marketings
(2009)
166 Seiten

Ein äußerst kurzweilig geschrie-
bener, wunderschön aufgemach-
ter „Navigator für Audio-Branding
und Audio-Interface-Design“. Ideal
für Einsteiger ins Thema. Ausgehend von wahrnehmungs-
psychologischen Grundlagen werden Ziele, Module und
Anforderungen an Audio Marketing erläutert. Auch An-
wendungsgebiete werden aufgezeigt, z.B. das Audio-
Interface-Design am Telefon und im Internet. Schließlich
wird der Produktionsprozess des Audio Brandings be-
schrieben, werden rechtliche Grundlagen vermittelt und
Hinweise zur Auswahl geeigneter Partner gegeben.
Das komplette 1x1 gibt's auf Nölke, Das 1x1 des Audio-Marketings (2009)

England und Skandinavien

The Sound Agency
(Julian Treasure)
West End (London)

audio management (Birgitte Rode)
Aalborg, Dänemark


International

Muzak Functional Music
Nordamerika und Holland

Die Entstehungsgeschichte zum Markennamen
"Musak" lesen Sie >> hier

DMX Music (Geoffrey Marshall)
Weltweit, u.a. in Hamburg

Mood Media (Bernd Hofstoetter)
Europaweit, ua. in Hamburg

Hastings Audio Network
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Genf, Zürich


Verbände & Institute

Deutsche Gesellschaft für Akustik (DEGA)
Deutsche Gesellschaft für Audiologie (DGA)
Verband Deutscher Tonmeister (VDT)
Deutscher Arbeitsring für Lärmbekämpfung (DAL)
Academy for Sound Applications (ASA)

Gesellschaft für musikalische Aufführungs-
und mechanische Vervielfältigungsrechte
(GEMA)

European Acoustics Association (EAA)
International Commission for Accoustics (ICA)
Audio Engineering Society (AES)
Acoustical Society of America (acoustics.org)

International Institute of Noise Control
Engineering
(i-ince)
The Interational Institute of Acoustics
and Vibration
(IIAV)


Link-Tipps

Prof. Dr. Adrian North
The Psychology of Music
Heriot Watt University, England

Prof. Dr. Patrik N. Juslin
The Music Psychology Group
Uppsala University, Schweden

Conserve the Sound (CTS)
Konservierung längst verschwundener
Alltagsgeräusche, z.B. von Fotoapparaten,
Mixern und mechanischen Waagen
Essen

Musicfox Production Music
GEMAfreie Musik für TV-Spots & Co.
Frankfurt (Bruchköbel)

SoundCloud - Hear the world's sounds
Largest community of artists, bands, podcasters
and creators of music and audio
Berlin

Audio Logo Database
Kostenpflichtige Rechercheplattform für Audio Logos

Literaturübersicht
Audio Branding / Sound Branding

Masterstudiengang Sound Studies
Universität der Künste Berlin

Arbitron - Radio Ratings und Studien
Columbia, Maryland (USA)


Sie möchten, dass wir Ihre Akustikberatung mit auf-
nehmen? Dann senden Sie uns eine E-Mail an:
info@markenlexikon.com

Hinweis: Die Aufnahme Ihres Unternehmens inkl. Ver-
linkung ist kostenlos. Für ein ergänzendes Logo oder
Banner bei Ihrem Eintrag berechnen wir pro Jahr 30
EUR netto. Bei Buchung für 2 Jahre nur 50 EUR.


Zurück zur Expertenübersicht


Hier geht's zur Startseite von Markenlexikon.com