Markenstrategie: Konzept und Vorgehen Markennamen von Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen Marken- und Künstlernamen von Sängern, Schauspielern, Sportlern und sonstigen Persönlichkeiten des Öffentlichen Lebens Markenlogos: Wortmarke, Bildmarke/Symbole und Charaktere Slogans: Kurze,  markante Phasen zur Marke und ihrer USP
Schiller Brand Company
 
 
 
   
  Powered by Google


Markenexperten Porträt Quartal 3 / 2005

Schiller Brand Company

Die auf integrierte Entwicklung, Gestaltung und Profi-
lierung von Marken spezialisierte Schiller Brand Com-
pany versteht sich als Architekt für ganzheitliche
Markenführung, basierend auf interdisziplinären
Teams und langjähriger Erfahrung.

Die Marke für Marken

Das Team der Schiller Brand Company um Gründer
Wolfang Schiller analysiert im Auftrag von Unterneh-
men mit "Leidenschaft für Marken" die Markenidenität
und exploriert deren Werte und Erfolgsmuster. Hier-
auf aufbauend entwickelt das Beratungsunternehmen zukünfitge MarkenStrategien und gestaltet einzigartige, unverwechselbare Markenwelten mit dem Anspruch, Kontinuität in die Markenführung zu bringen, um lang-
fristig ein konsistentes Markenimage aufzubauen.

Brand Process Engineering

Als Markenführungs-Konzept fördert Brand Process
Engineering den Wertschöpfungsprozess von Mar-
ken im jeweilgen Unternehmen. Ziel ist es, den Kun-
den eine Alleinstellung im Wettbewerb zu verschaf-
fen und ihnen mittels profilierter Marken zu einer überlegenen Marktstellung zu verhelfen.

Hierzu zählt der Aufbau von Marken genauso wie
die Markenrepositionierung, die Revitalisierung von
Traditionsmarken sowie der Schutz und das Moni-
toring von Marken. Dabei lassen sich die folgenden
drei Kompetenzfelder unterscheiden:

> Brand Consulting
   Strategische Markenberatung, insb. Markenrisiko-
   management, Markenaudits, Stilfilter für die opera-
   tionale Markenführung und ein Markenradar als
   Frühwarnsystem

> Brand Design

   Ästhetische Markengestaltung, ausgehend von
   der Selbstähnlichkeit der Marke

> Brand Communication
   Integrierte Markenkommunikation
der Markeniden-
   tität zum Aufbau einer konsistenten Markenwelt


Zurück zur Expertenübersicht




Schiller/Eren/Hebeis, Risikomanagement für Marken (Dez. 2004) Dass Marken Unternehmen vielfältige Chancen bieten,
ist bekannt. Dass mit und durch Marken aber auch
eine ganze Reihe von Risi-
ken entstehen, wird viel-
fach ignoriert oder über-
sehen. Genau hier setzt
Risikomanagement
für Marken
an, das als
erstes Buch auf rund 280
Seiten ganz gezielt die Identifikation, Analyse und Kontrolle von Risiken beschreibt, die Marken bedrohen. Den größten Teil des Fachbuches nimmt dabei die Beschreibung typischer Risikosymptome innerhalb der Risikofelder Produkt, Preis, Distribution, Kommunikation und Kunde ein

Unsere Rezension zum Buch finden Sie >> hier
und weitere Informationen auf Hier geht's zu "Risikomanagement für Marken" (2005)

Den aktuellen Fachbeitrag Risikomanagement für Marken von Wolfgang Schiller aus der Absatzwirt-
schaft-Sonderausgabe Marken 2005 finden Sie > hier

Weiterführende Informationen zur Schiller Brand Company entnehmen Sie bitte der >> Unternehmensbroschüre
und/oder den ausgewählten >> Arbeitsbeispielen


Schiller GmbH Brand Company
Friedhofstr. 9
D-79249 Müllheim/Baden
Tel.: +49-(0)7631 / 93 860-0
Fax: +49-(0)7631 / 93 860-22

info@schiller.de
www.schiller.de

Kontakt:
Karin Klebsattel
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49-(0)7631 / 93 860-20
k.klebsattel@schiller.de




Sie möchten, dass Ihr Unternehmen als Porträt
des Quartals vorgestellt wird? >> Details

Hier geht's zur Startseite von Markenlexikon.com