Markenstrategie: Konzept und Vorgehen Markennamen von Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen Marken- und Künstlernamen von Sängern, Schauspielern, Sportlern und sonstigen Persönlichkeiten des Öffentlichen Lebens Markenlogos: Wortmarke, Bildmarke/Symbole und Charaktere Slogans: Kurze,  markante Phasen zur Marke und ihrer USP
Schon vom Marketing infiziert?
 
 
 
   
  Powered by Google

News-Archiv:



> Siemens macht alles möglich(e) - Nur kein gutes Branding!
> TUI markentechnisch in Gefahr
> Second Life - Brauchen Marken ein "Zweites Leben"?
> Management-Newsletter


Schon gesehen? - Virales Marketing oder wenn Konsumenten vom Markenvirus infiziert werden


Infiziert mit - Flüster Flüster - Marke XY ...15.09.2007 - Virales Marketing trägt Mar-ken häufig weiter in die Köpfe und vor allem die Herzen der Konsumenten als es her-kömmliche 30-Sekunden Werbung vermag. Und das zu fast relativ vernachlässigbaren
Kosten.

Die exponentielle Verbreitung von Werbe-botschaften (meist Videoclips oder Com-puterspiele) über das Internet hat sich seit Web 2.0 beschleunigt. Sorgt die die Kam-pagne für Kribbeln, ist sie überraschend,
originell, erotisch und/oder emotional?

Dann ist multiplikative Infektion kaum noch zu vermeiden. Was den Konsumenten begeistert, teitl er gerne mit Freunden
und Bekannten. Er wird zum "Wirt" cooler Botschaften. Doch er empfiehlt nur, von was er selbst 100%-tig überzeugt
ist, denn wenn etwas sich als "Ente" herausstellt, fällt es auf den Verbreiter zurück. Ein zu großes Risiko! Es erfor-
dert deshalb äußerstes Geschick, um unzählige Male "weitergereicht" zu werden. Vor kurzem ist nun erstmals ein
Ranking der 10 besten viralen Marketingkampagnen von Times Online zusammengestellt worden, das als Inspiration
und Benchmark dienen kann:

Nike (Fußball) - Ronaldinho
> Ronaldinho trifft 4x den Torpfosten, ohne dazwischen den Boden zu berühren
> Das Video wurde weltweit über 50 Mio. mal gesehen
> Viraler Effekt: Diskussion, ob das Video echt ist oder ob mit dem Computer nachgeholfen wurde
> Branding-Effekt: gezeigt wird der Nike-Fußballschuh R 10
>> Ronaldinho-Video

Unsere umfassende Definition des Begriffs Virales Marketing finden Sie >> hier

Agent Provocateur (Unterwäsche) - Kylie Minogue

> Kylie Minogue reitet in Unterwäsche auf einem samtfarbenen elektronischen Reitbullen
> Das mehr als 5 Jahre alte Video wurde weltweit über 360 Mio. mal gesehen
> Viraler Effekt: Sex-Appeal von bekannter Popsängerin. Schon gesehen?
> Branding-Effekt: gezeigt wird die sexy Unterwäsche von Agent Provocateur
> Anmerkung: 2006 folgte ein 4-teiliger, sesy Krimi mit Kate Moss
>> Minogue-Video

John West (Lachs) - Mitarbeiter in Action
> Ein John West-Mitarbeiter kämpft mit einem Braunbären um einen Lachs
> Das 2000/2001 produzierte Video wurde weltweit über 300 Mio. mal gesehen
> Viraler Effekt: Anfangs real, ab den Kung-Fu-Schritten des Braunbären wird klar, dass hier geschummelt wurde,
   aber es sieht so verdammt echt aus, und was die Mitarbeiter alles für beste John-West-Lachs-Qualität tun? Wow!
> Branding-Effekt: gezeigt wird ein Mitarbeiter bei der Arbeit, dem Kampf um die beste Lachs-Qualität der
   John-West-Produkte
>> John-West-Video

"Viral Marketing" von Sascha Langner (2. Aufl., Sept. 2007)

Auf 224 Seiten beschreibt Sascha Langner, Herausgeber des Internet Marketing Magazin
marke-X wie man Mundpropaganda (off- bzw. online) gezielt auslösen und gewinn-
bringend nutzen kann.

Viral Marketing, 2. Auflage (September 2007)

Weitere Informationen zu Viral Marketing finden Sie auf "Viral Marketing" von Sascha Langner (2. Aufl., Sept. 2007)


Quiksilver (Surfwear) - "Dynamite Surfing"

> Ein Unbekannter geht Nachts mit Freunden auf einem See in einem städtischen ParkStadtteich surfen,
   Dynamit sorgt für eine hohe Welle (der Spot auch!)
> Das Video wurde weltweit über 20 Mio. mal gesehen
> Viraler Effekt: Haben die das wirklich gemacht? Die Kameratechnik, die Übergänge ... es sieht alles so echt aus!
   Und cool ist es auch.
> Branding-Effekt: gezeigt werden junge Typen in Quiksilver-Klamotten beim nächtlichen Surfen
> Hinweis: Die Entstehungsgeschichte des Quiksilver-Logos finden Sie >> hier
>> Quiksilver-Video

Carlton Draught (Fassbier) - "Big Ad"
> Eine Menschenmasse kommt zusammen, um den Biergenuß von Carlton-Draught darzustellen
> Das Video wurde 2 Wochen vor der ersten Schaltung im TV online gestellt und innerhalb von 24 Std. 162.000 Mal
   heruntergeladen; innerhalb der 2 Wochen wurde der Video-Werbespot über eine Mio. Mal gesehen, bis heute über
   20. Mio. Mal
> Viraler Effekt: Die schiere Menschenmasse (vermutlich computergeneriert bzw. -multipliziert) ist beeindruckend!
> Branding-Effekt: Menschenmassen stellen - in rote, gelbe und weiße Gewänder gehüllt - einen Carlton Draught
   Konsumenten dar, wie er genussvoll sein Bier trinkt, inkl. des prickelnden Gefühls, wenn das Bier (eine Menschen-
   masse), die Kehle hinunterläuft
>> Carlton-Draught-Video

Trojan Condoms (Präservative) - "Trojan Games"
> Nicht ganz jugendfreie Sportwettkämpfe bei denen die Kondome eine zentrale Rolle spielen
> Die dazugehörige Website Trojan Games wurde mehr als 35 Mio. besucht
> Viraler Effekt: Etwas schlüpfrige Sportclips, die den einen schocken, den anderen amüsieren;
   etwas provokant sind sie auf jeden Fall (und nicht Jedermanns Fall!)
> Branding-Effekt: Die Leistungsfähigkeit der Trojan-Kondome wird anhand fiktiver Sportarten
   in erfundenen Wettkampfdisziplinen verdeutlicht
>> Trojan-Condoms-Video

Iniviative für wahre Schönheit (Dove)Dove (Körperpflege) - "Evolution"
> Mit Hilfe von Make-up, Frisur und Photo-
   shop wird aus einem "häßlichen Entchen"
   ein Fotomodell, das auf einem großen
   Werbeplakat zu sehen ist
> Eines der am häufigsten gesehenen
   Videos im Internet
> Viraler Effekt: Staunen über die Macht
   dekorativer Kosmetik und digitaler Bild-
   bearbeitung
> Branding-Effekt: Verdeutlicht die Ziele
   der Iniviative für wahre Schönheit
>> Dove-Video

Berlitz (Sprachkurse) - "What are you zinking about?"
> Junger Deutscher arbeitet als Aushilfe bei der deutschen Küstenwache,
   wo er einen Funkspruch erhält, den er gründlich mißversteht
> Viraler Effekt: Amüsante Situatinskomik mit ernstem Hintergrund (Lachen mit Gänsehaut)
> Branding-Effekt: Verdeutlicht die Bedeutung von Berlitz-Sprachtrainings anhand einer Notsituation
>> Berlitz-Video

Diet Coke & Mentos (Softgetränk & Kaubonbon) - "Experiment"
> Forscher testen, was passiert, wenn man ein Mentos-Kaubonbon in einer Flasche Diet Coke auflöst
> Viraler Effekt: Überraschung à la "wau, das hätte ich nicht gedacht" und Neugierde im Sinne von
    "stimmt das wirklich?" (muss unbedingt mal selber testen)
> Branding-Effekt: Gute Frage! Ist hier in der Tat nicht ganz klar. Kann eher sogar abschrecken.
    (Effekte: Bekanntheit ja, Image eher nicht bzw. nachteilig)
>> Diet-Coke-Mentos-Video

Mark Ecko (Fashion) - "Still Free"
> Unbekannte sprühen in einer Nacht- und Nebelaktion "Still Free" auf die Air Force One des US-Präsidenten
> Das Video wurde mehrere Mio. Mal gesehen
> Viraler Effekt: Ist das Video echt? Haben die das wirklich gemacht? Wäre auf jeden Fall cool.
> Branding-Effekt: Aufbau/Pflege eines Revoluzzer-Images von Mark Ecko und seiner Website stillfree.com,
    wobei insbesondere die freie Meinungsäußerung laut dem 1. Zusatz zur US-Verfassung thematisiert wird
>> Mark-Ecko-Video

Falls Sie noch nicht wissen sollten, wie man Videos von YouTube herunterlädt, dann folgen
Sie einfach der Anleitung "Download-Tipp" in unseren Management-Newsletter 4/2006

Aktuelle Fachbeiträge zu Viralem Marketing finden Sie hier:
> Viral Marketing & digitale Mundpropaganda - Artikelübersicht (Sascha Langner, marke-X)
> Ist virales Marketing effizienter als klassische Werbung? - Studie (Brand:Trust)
> Beer.com's Virtual Bartender - Case Study (dthree)

Quelle: Times Online sowie eigene Recherchen

 Neuere News       Frühere News


Hier geht's zur Startseite von Markenlexikon.com